DE | AT | EN
0800.8888.474 gebührenfrei
Termin vereinbaren

Info

Für kostenloses Infomaterial einfach folgendes Formular ausfüllen.

 

 

HILFE FÜR VIETNAM

Hilfe für Patienten in Vietnam

Der Gründer des Unternehmensverbundes CARE Vision/Clinica Baviera, Julio Baviera, begibt sich regelmäßig in einkommensschwache Länder, um Menschen, die sehr schlecht sehen, durch Augenoperationen zu klarer Sicht zu verhelfen. Im Jahr 2016 war Julio Baviera zu Besuch in Ruanda und Vietnam.

Zusammen mit Raquel Socías, einer unserer Ärztinnen aus Frankfurt, reiste Herr Baviera nach Cao Bang, im Norden von Vietnam. Organisiert wurden die Reisen nach Vietnam und Ruanda von einer humanitären Non-Profit-Organisation namens SEE (Surgical Eye Expeditions International).

Diese organisiert für sich freiwillig meldende Ophthalmologen und medizinische Spezialisten weltweit Gast-Aufenthalte in verschiedenen Kliniken.
In Cao Bang war Julio Baviera in einer staatlichen Klinik tätig, in der er Menschen behandelt hat, die durch einen Katarakt (Grauem Star), also einer Trübung der Linse im Auge, sehr beeinträchtigt waren. Dort wurden von ihm ca. 50 Patienten behandelt, unter anderem ein 70-80 Jahre alter Mann, der vor dem Eingriff nahezu blind war.

Wie diesem Mann geht es dort vielen Menschen, die aufgrund der mangelnden medizinischen Versorgung und des fehlenden Equipments für neuere OP-Methoden, kaum eine Möglichkeit auf eine Behandlung des Grauen Stars hatten.

Viele der dort lebenden Menschen wissen nicht einmal, dass es eine Lösung für ihre Augenerkrankung gibt. Mitarbeiter aus Herrn Bavieras medizinischem Zirkel haben in den Dörfern gezielt nach Patienten gesucht und sie in die Klinik gebracht, wo die unentgeltliche Behandlung stattfand. Die Nachsorge für die behandelten Patienten übernahmen anschließend die lokalen Ärzte.