DE | AT | EN
0800.8888.474 gebührenfrei
Termin vereinbaren

Info

Für kostenloses Infomaterial einfach folgendes Formular ausfüllen.

 

 

ERFAHRUNGSBERICHT
LINSENIMPLANTATION
MULTIFOKALLINSEN
BENNO ISER

Name: Benno Iser
Fehlsichtigkeit: Grauer Star
Behandlungsmethode:
Multifokallinsen
Behandlungsort: Nürnberg
Zitat: "Ich würde es ohne zu überlegen noch einmal machen!"

Benno Iser berichtet

„Für mich fing alles an, nachdem ich einen ehemaligen Schulkameraden traf, der plötzlich keine Brille mehr trug. Als ich ihn darauf ansprach, erzählte er mir, dass sowohl er als auch seine Frau sich bei CARE Vision Nürnberg haben behandeln lassen und keine Brille mehr benötigen. Für mich war klar, dass ich diese Möglichkeit ausprobieren muss, da ich seit 25 Jahren auf eine Brille angewiesen war. Als der Graue Star hinzukam, hat selbst diese nicht mehr viel geholfen und meine tägliche Arbeit als Elektrotechniker war stark eingeschränkt. Somit brauchte ich für kleine Arbeiten und Tüfteleien im Nahbereich, neben meiner Brille, zusätzlich eine Lupe.
Bei meinem Termin für die Voruntersuchung in Nürnberg hat das Personal eine Ruhe ausgestrahlt, durch die ich mich sehr gut aufgehoben fühlte. Mit einer Sehstärke von 16 % auf dem rechten Auge und 46 % auf dem linken Auge habe ich mich dann für eine Linsenbehandlung entschieden. Während der Behandlung bei meinem behandelnden Arzt habe ich das Implantieren der Multifokallinse links sowie der Monofokallinse rechts überhaupt nicht gespürt. Das Ganze ging relativ schnell vonstatten, sodass ich bereits einen Tag nach der Behandlung auf dem rechten Auge, sowie nach zwei Tagen auf dem linken Auge klar und deutlich sehen konnte.
Ich würde mich, ohne darüber nachzudenken, jederzeit nochmal für diese Behandlung entscheiden. Mir ist dadurch wieder einmal klar geworden, was heutzutage alles möglich ist! Auf der Arbeit fühle ich mich wie ein neuer Mensch, da ich nun keine Brille, geschweige denn eine Lupe brauche. Ebenso arbeite ich mehrere Stunden täglich am PC, wo ich nun uneingeschränkt alles erkennen kann – eine ganz neue und wunderbare Situation für mich!"

Über den Patient

Benno Iser ist 65 Jahre alt und als Selbstständiger in der Elektrobranche tätig. Im Alter von sechs Jahren wurde ihm mitgeteilt, dass es für die starke Verkrümmung der Sehachse, die er in seinem rechten Auge hatte, keine Lösung gäbe und er damit leben müsse. Diese führte zu einer starken Einschränkung seines Sichtfelds.
Im Alter von 40 Jahren wurde es notwendig, eine Gleitsichtbrille zu tragen. Als im Alter von 65 Jahren der Graue Star (Katarakt) hinzukam, nutzte auch die Gleitsichtbrille bei Herrn Iser nichts mehr. Erst durch einen alten Bekannten erfuhr er, dass es für die Sehprobleme, welche ihn schon jahrelang einschränken, eine Lösung gibt.