Augenlaserkorrektur als Schnäppchen? Was sagt der Preis über die Qualität aus?

Augenlaserkorrektur als Schnäppchen? Was sagt der Preis über die Qualität aus?

Wie verhält es sich mit Angeboten für Augenlaserkorrekturen in Deutschland? Was sagt ein gefühlt günstiger Preis über die Behandlungsqualität aus? Und auf was sollte man als Patient bei der Wahl des Anbieters achten? Priv.-Doz. Toam Katz M.D., Facharzt für Augenheilkunde bei CARE Vision Germany, klärt auf.

Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung – für ein einwandfreies scharfes Sehen müssen diese Fehlsichtigkeiten mithilfe von einer Brille oder von Kontaktlinsen ausgeglichen werden. Für viele Betroffene in Deutschland bieten Augenlaserkorrekturen wie die LASIK oder die LASEK eine Möglichkeit, den Sehfehler operativ zu korrigieren und sich so auch dauerhaft von Brille und Kontaktlinsen zu befreien. Der Markt für solche refraktiv-chirurgischen Eingriffe boomt und zahlreiche Anbieter offerieren Augenlaserkorrekturen in unterschiedlichen Preissegmenten. Aber welche Rolle spielt eigentlich der Preis bei einer Augenlaserkorrektur? Wie sicher sind günstige Anbieter in Deutschland?

Relation von Kosten und Qualität

Toam Katz, Facharzt für Augenheilkunde, weiß: „Bezahlbare LASIK-Eingriffe müssen nicht zwingend ein Hinweis für eine verminderte Behandlungsqualität sein, sondern können auch auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis hindeuten.“ Spezialanbieter für Augenlaserkorrekturen in Deutschland arbeiten in der Regel mit einem effizienten wirtschaftlichen Konzept, das eine patientenfreundliche Preisstruktur ermöglicht. Die bedeutet aber keine Einbußen in punkto Qualität und Sicherheit. „Sind mehrere Fachärzte für Augenheilkunde in einer Klinik tätig, lassen sich die Behandlungskosten zum Beispiel schon durch das gemeinschaftliche Nutzen der ophthalmologischen Geräte spürbar reduzieren“, erklärt der Experte. Gleichzeitig ermöglicht diese Strategie die Anwendung moderner Lasertechnologie für eine medizinisch sichere Augenlaserkorrektur. Auch die führende Augenlasermethode selbst – die LASIK – gilt als kosteneffizient und ist der weltweit etablierteste Augenlaser-Eingriff überhaupt. „Letztendlich sind es nicht die Kosten, die Hinweise auf die Qualität der Augenlaserkorrektur liefern, sondern die Behandlungsergebnisse“, so der Experte für refraktive Chirurgie.

Das Verfahren wird seit knapp 30 Jahren erfolgreich zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten eingesetzt und hat sich als sehr sichere und gut erforschte Methode etabliert. „Der umfangreiche medizinische Wissensstand über die LASIK erlaubt es, die Kosten für weitere Forschungen, die letztendlich auch an den Patienten weitergegeben werden müssen, im Rahmen zu halten und gleichzeitig hervorragende Sehergebnisse zu ermöglichen“, erläutert Toam Katz. „Hier machen wir uns die jahrelange Forschungsarbeit über die Methode also ganz konkret im Sinne des Patienten zu Nutze. Das Ziel ist dabei, für möglichst viele fehlsichtige Menschen eine Augenlaserkorrektur finanziell erschwinglich zu machen.“ Denn: Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine LASIK nicht, private Kassen äußerst selten.

Heimische Behandlungsqualität unabhängig vom Preis

In Deutschland wird in der Regel unabhängig von der Preisgestaltung des jeweiligen Anbieters eine hohe Behandlungsqualität geboten. Hierzulande ist man als Patient also auch bei einem günstigen Anbieter auf der sicheren Seite. Bei der Entscheidung für oder gegen ein Augenlaserzentrum spielen neben überzeugenden Behandlungsergebnissen – nachvollziehbar u.a. durch Patientenbewertungen im Social Media-Bereich – und der Preisstruktur noch andere Faktoren eine entscheidende Rolle. Priv.-Doz. Toam Katz M.D. empfiehlt: „Verlassen Sie sich auch auf Ihr Gefühl vor Ort. Fühlen Sie sich in der Klinik gut aufgehoben und vertrauensvoll beraten? Werden all Ihre Fragen kompetent und transparent beantwortet? Wird Ihnen die Klinik vielleicht sogar von bereits behandelten Patienten empfohlen? Wenn Sie diese Fragen positiv beantworten können, können Sie davon ausgehen, dass Sie sich für Ihre Augenlaserkorrektur in gute Hände begeben – ganz unabhängig vom Behandlungspreis.“

Diese Hinweise ersetzen nicht den Besuch beim Augenarzt.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Vote

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertung bis jetzt)
Loading...

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.