Was ist Grauer Star? Möglichkeiten der Katarakt-OP

Der Graue Star, auch Katarakt genannt, ist eine der häufigsten Augenkrankheiten im Alter und kann bis zur Erblindung führen. Wie man der Krankheit vorbeugen kann und wie man mögliche Warnsignale frühzeitig erkennen kann erklärt der Facharzt für Augenheilkunde und refraktive Chirurgie und medizinische Leiter  bei CARE Vision, Privatdozent Toam Katz M.D., im Interview.
„Was ist Grauer Star? Möglichkeiten der Katarakt-OP“ weiterlesen

Augenlaser OP: Was gibt es zu beachten?

Für drei Viertel der Deutschen ist klares, scharfes Sehen nur mit Brille oder Kontaktlinsen möglich. Sie sind weitsichtig, kurzsichtig oder leiden unter einer Hornhautverkrümmung. Dank einer Augenlaser OP kann diese Abhängigkeit für die meisten Patienten jedoch schnell der Vergangenheit angehören.   „Augenlaser OP: Was gibt es zu beachten?“ weiterlesen

Dioptrien: Maßeinheit des Sehens

Fehlsichtigkeit ist nicht gleich Fehlsichtigkeit. Während manche Menschen mit einer sehr niedrigen Fehlsichtigkeit gut ohne Brille und Kontaktlinsen zurechtkommen können, benötigen andere Menschen mit stärkerem refraktiven Sehfehler bereits beim Aufstehen am Morgen eine Sehhilfe. Diese unterschiedlichen Ausprägungen der Fehlsichtigkeit, egal ihr ob eine Kurz- oder Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung oder Alterssichtigkeit zugrunde liegt, misst man in Dioptrien. 

„Dioptrien: Maßeinheit des Sehens“ weiterlesen