Häufige Patienten-Fragen zum Corona-Virus (COVID-19)

Die Unsicherheit durch das neuartige Corona-Virus, das auch als COVID-19 oder SARS-CoV-2 bezeichnet wird, ist groß. Auch unsere Patientinnen und Patienten haben sehr viele Fragen, die wir im Folgenden beantworten möchten.

Grundsätzlich ist es wichtig zu wissen, dass wir bei CARE Vision jeglichen Empfehlungen und Hygienerichtlinien des Robert Koch Instituts Folge leisten sowie für unsere Patienten erreichbar sind. Zudem müssen sich Patienten keine Sorgen machen, dass nach einer Augenlaser- oder Linsenbehandlung ein erhöhtes Risiko besteht, sich mit dem Corona-Virus zu infizieren.

Risiko der Ansteckung nach Behandlung mit COVID-19?

Ist das Risiko nach dem Augenlasern oder einer Linsenbehandlung erhöht, sich mit dem Corona-Virus (COVID-19) anzustecken? Nein, eine Augenlaser- oder Linsenbehandlung führt nicht dazu, dass man sich leichter mit dem Corona-Virus (COVID-19) anstecken kann. Grundsätzlich besteht Einigung darüber, dass gründliches und häufiges Händewaschen mit Seife für ca. 20 Sekunden sehr wichtig ist. Außerdem sollen Hygieneregeln eingehalten werden, die generell zu beachten sind. Nach einer refraktiven Behandlung sollten Sie also beispielsweise Ihre Augentropfen nur nach einer gründlichen Handwaschhygiene ins Auge träufeln und sich ansonsten nicht an oder in das Auge fassen und darauf verzichten, sich die Augen zu reiben. 

Keine Behandlung wegen des Corona-Virus?

Ich möchte mir die Augen lasern lassen oder mich einer Linsenbehandlung unterziehen. Ist das Corona-Virus ein Grund, dies nicht zu tun? Nein, das Corona-Virus ist per se kein Grund, die Augenlaserbehandlung der Linsenbehandlung nicht machen zu lassen. Vielmehr gilt, dass Sie derzeit generell darauf achten müssen, ob Sie sich gesund fühlen oder an grippeähnlichen Symptomen leiden. Prüfen Sie auch, ob Sie innerhalb der vergangenen zwei Wochen in einem Risikogebiet waren oder in Ihrem Umkreis infizierte Personen sind. Wenn davon etwas zutrifft, sollten Sie Ihren Hausarzt anrufen und das weitere Vorgehen besprechen. Er wird Sie beraten, ob Sie sich einem Test unterziehen sollten, um sicherzustellen, dass Sie nicht mit COVID-19 infiziert sind, um sich und andere zu schützen und damit sich das Virus nicht weiterverbreitet. Sind Sie gesund, haben Sie keinen Kontakt zu infizierten Menschen gehabt und waren Sie in keinem Risikogebiet, spricht nichts gegen das Augenlasern oder eine Linsenbehandlung.

Infektionsgefahr durch Corona-Virus nach Augenbehandlung?

Muss ich mir Sorgen machen, wenn ich kürzlich eine Augenlaser- oder Linsenbehandlung hatte und mich danach mit Corona (COVID-19) infiziere? Nein, es ist nicht zu erwarten, dass das Corona-Virus die Heilung des Auges beeinflusst. In Bezug darauf müssen Sie sich nicht sorgen. Der Corona-Virus löst eine Atemwegserkrankung aus und sorgt für Symptome, die ähnlich die einer Erkältung oder einer Grippe sind, in schweren Fällen löst COVID-19 eine Lungenentzündung aus, vor allem bei Personen, deren Immunsystem geschwächt ist. Jedoch sind die Augen hiervon nicht betroffen.

Verhaltensregeln im Alltag

Wie muss ich mich nun generell nach Auftreten des Corona-Virus im Alltag verhalten? Achten Sie generell darauf, dass Sie die gängigen Hygieneregeln beachten, die auch besonders während der Grippesaison wichtig sind, etwa gründliches Händewaschen. Verzichten Sie auf Händeschütteln und möglichst auf das Anfassen von Türklinken etc. bzw. reinigen Sie diese und Ihre Hände sowie Ihr Smartphone und andere Oberflächen regelmäßig und fassen Sie sich nicht mit den Händen ins Gesicht bzw. erst nach dem Händewaschen oder dem Benutzen von Desinfektionsmittel. Auch ist es ratsam, große Menschenansammlungen zu vermeiden.

Hygienemaßnahmen bei CARE Vision

Was sind die Hygienemaßnahmen bei CARE Vision, um Ansteckungen zu vermeiden? Uns ist es sehr wichtig, die Hygienemaßnahmen der World Health Organization einzuhalten und unseren Patienten mit auf den Weg zu geben. Hierzu zählen:

  • Regelmäßiges Händewaschen (mind. 20 Sekunden mit Wasser und Seife waschen)
  • Regelmäßiges Händewaschen (mind. 20 Sekunden mit Wasser und Seife waschen)
  • Reinigung der Hände mit alkoholischen Handdesinfektionsmitteln
  • Beim Husten oder Niesen die Nase sowie den Mund mit einem Taschentuch bedecken oder den gebeugten Ellenbogen benutzen. Einwegtaschentücher sogleich entsorgen, in einem geschlossenen Abfallbehälter.
  • Vermeidung von Händeschütteln und zu engem Körperkontakt (ein freundliches „Hallo“ kann eine Umarmung gut ersetzen).

Was Brillen- und Kontaktlinsenträger beachten müssen

Ich trage eine Brille oder Kontaktlinsen. Muss ich etwas beachten? COVID-19 wird über Tröpfcheninfektion übertragen sowie durch eine Schmierinfektion über die Hände, wenn Sie mit diesen die Mund-, Nasenschleimhaut oder auch die Bindehaut der Augen berühren. Führen Sie daher die Hygienemaßnahmen gewissenhaft fort, die Sie als Brillen- und Kontaktlinsenträger generell beachten müssen. Stets sollten Sie ihre Brille gut reinigen und einen sauberen Behälter dafür bereithalten, wenn Sie diese zwischendurch absetzen. Kontaktlinsen müssen stets mit entsprechendem Reinigungsmittel sauber gehalten werden und nur mit sauberen Händen in die Augen eingesetzt werden.

Weitere Termine bei CARE Vision

Ich habe einen Termin in einigen Monaten. Werden weiterhin Behandlungen, Voruntersuchungen und Informationsgespräche bei CARE Vision stattfinden? Ja, wir haben geöffnet und sind für Sie da, wenn Sie Voruntersuchungen, Behandlungen und Nachuntersuchungen bei uns durchführen. Hygienerichtlinien und die Anweisungen des Robert Koch Instituts halten wir strikt ein, um das Wohlbefinden und die Gesundheit unserer Patienten zu schützen. In den Eingangsbereichen und Warteräumen finden Sie Desinfektionsmittel vor. In unseren Waschräumen können Sie sich die Hände stets gründlich waschen. Und unsere Operationsräume sind selbstverständlich steril.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Vote

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertung bis jetzt)
Loading...

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.