Tiefenwahrnehmung: Was ist das und wie kann sie sich verändern?

Die Tiefenwahrnehmung ist die Fähigkeit der Augen, unsere Umgebung dreidimensional wahrzunehmen – in Höhe, Breite und Tiefe. Erst durch die Tiefenwahrnehmung können wir abschätzen, wie weit etwas von uns entfernt ist. Dies ist und war früher wie heute überlebenswichtig, denn es ist nicht zuletzt sicherheitsrelevant, etwa im Straßenverkehr. Doch leider kann sich die Tiefenwahrnehmung verändern.

„Tiefenwahrnehmung: Was ist das und wie kann sie sich verändern?“ weiterlesen

Meine Erfahrung mit dem Augenlasern

Mehr als 1.000.000 Augen hat CARE Vision im Klinikverbund mit Clinica Baviera bereits von Brille und Kontaktlinsen befreit. Hinter jedem einzelnen Auge steht die persönliche Geschichte eines glücklichen Patienten/einer glücklichen Patientin. Christian Schuster ist einer davon: Christian hat sich im August 2019 für ein Leben ohne Brillen und Kontaktlinsen entschieden. Der 41-jährige E-Commerce-Experte ließ sich bei CARE Vision in Köln behandeln und beschreibt nun stolz seine neugewonnene Freiheit von der Sehhilfe.

„Meine Erfahrung mit dem Augenlasern“ weiterlesen

Augenfarbe ändern? So gefährlich sind Irisimplantate und Hornhauttätowierung

Ein tiefes Blau, geheimnisvolles Grün oder warmes Braun – das Farbenspiel unserer Augen ist schier unendlich und so individuell wie ein Fingerabdruck. Eigentlich gilt unsere Augenfarbe deshalb als unveränderliches Erkennungsmerkmal und muss als Teil der Identität sogar im Personalausweis angegeben werden. Eigentlich! Aktuell breitet sich ein fragwürdiger Trend aus: die dauerhafte Veränderung der eigenen Augenfarbe mittels Irisimplantat oder Tätowierung. „Derartige Eingriffe am Auge können schwerwiegende gesundheitliche Probleme verursachen und sogar die Sehkraft gefährden“, warnt Priv.-Doz. Toam Katz M.D., Medizinischer Leiter bei CARE Vision und Oberarzt am UKE in Hamburg.

„Augenfarbe ändern? So gefährlich sind Irisimplantate und Hornhauttätowierung“ weiterlesen

SYMPTOME UND ANZEICHEN DER ALTERSSICHTIGKEIT

Die Symptome einer Alterssichtigkeit sind leicht zu erkennen. Häufig bemerken Betroffene die beginnende Altersweitsichtigkeit zuerst beim Lesen. Die Buchstaben tanzen oder erscheinen verschwommen. Reflexartig halten alterssichtige Menschen die Schrift etwas weiter weg – und sofort stellen sich die Buchstaben wieder scharf.

„SYMPTOME UND ANZEICHEN DER ALTERSSICHTIGKEIT“ weiterlesen

Gesunde Augen im Homeoffice – die 4 besten Tipps

Für viele ist seit dem Ausbruch des Coronavirus das Homeoffice mittlerweile der Hauptarbeitsplatz geworden. Zu Beginn der Pandemie machte man sich viele Gedanken über die Einrichtung und Organisation des Heimbüros, jedoch vernachlässigten viele die gesundheitlichen Faktoren, welche ausschlaggebend für ein angenehmes und erfolgreiches Arbeiten im Homeoffice sind. Im Folgenden möchten wir Ihnen einige praxisnahe Tipps für die Gesundheit Ihrer Augen im Homeoffice mitgeben.

„Gesunde Augen im Homeoffice – die 4 besten Tipps“ weiterlesen