DE | AT | EN
0800.8888.474 gebührenfrei
Termin vereinbaren

Info

Für kostenloses Infomaterial einfach folgendes Formular ausfüllen.

 

 

ERFAHRUNGSBERICHT
LINSENIMPLANTATION
PHAKE ICL
LISA JUNGEN

Lisa Jungen

Lisa Jungen

Name: Lisa Jungen
Alter: 28 
Behandlungsmethode: Linsenimplantation ICL
Behandlungsort: Frankfurt
Zitat: „Dieses Gefühl der Freiheit ist unbeschreiblich“

Erfahrungsbericht

Ich hatte schon lange den Wunsch, meine Fehlsichtigkeit von mittlerweile -13 Dioptrien behandeln zu lassen und fasste schließlich den Mut, zu einem Beratungsgespräch und einer gründlichen Voruntersuchung zu CARE Vision zu gehen. Aufgrund meiner hohen Fehlsichtigkeit kam eine Augenlaserkorrektur jedoch nicht in Frage, eine Linsenimplantation hingegen schon. Die kompetente und freundliche Beratung der Optometristen und Ärzte hat mich schließlich vollends überzeugt, den Schritt zu wagen, und mit ICL einsetzen zu lassen: Das sind hauchdünne Kunstlinsen, die zwischen Horn- und Regenbogenhaut geschoben werden und in der Regel das ganze Leben im Auge verbleiben. Operiert hat mich Dr. Julio Baviera. Nicht nur bei ihm, sondern auch beim gesamten CARE Vision-Team habe ich mich in der Augenklinik immer unheimlich wohl gefühlt. Zuerst wurde mein rechtes Auge operiert, an einem anderen Tag das andere. Ich bin mir nicht sicher, ob es an dem Adrenalin lag oder an den Betäubungstropfen, jedenfalls habe ich von der Behandlung sehr wenig mitbekommen und sie war wahnsinnig schnell wieder vorbei. Insgesamt dauerte die Operation ca. 15 Minuten, aber es waren lediglich gefühlte fünf Minuten für mich.

Das Aufwachen am Tag nach der OP des zweiten Auges werde ich niemals vergessen: Ich habe morgens reflexartig nach meiner Brille gesucht,  als mir plötzlich bewusst wurde, dass ich bereits alles perfekt erkennen konnte, von dem Spiegel auf meinem Nachtisch bis zu den Bäumen vor meinem Fenster. Dieses Gefühl der Freiheit ist unbeschreiblich. Auch nach diesem Tag bescheren mir die implantierten Linsen laufend kleine Glücksmomente, sei es beim Schminken, Schwimmen oder im Kunstmuseum.

Ich bin dem ganzen CARE Vision-Team unheimlich dankbar für die einwandfreie Behandlung und den souveränen Service und genieße mein Leben jetzt mit einem neuen Selbstbewusstsein und Freiheitsgefühl. Für mich war der Eingriff eine der besten Entscheidungen meines Lebens. 

Über die Patientin:

Lisa Jungen ist 28 Jahre alt und arbeitet im Kundencenter eines Unternehmens. 
Seit ihrem 4. Lebensjahr litt sie unter Fehlsichtigkeit und fühlte sich durch das Tragen der Brille gestört. Mit den Jahren wurden die Gläser immer dicker, da sich ihre Augen immer weiter verschlechterten, bis auf schließlich -13 Dioptrin. Zwar trug sie seit ihrem 16. Lebensjahr weiche Kontaktlinsen, litt jedoch darunter, dass sie nur eine Fehlsichtigkeit bis zu -10 Dioptrien ausgleichen konnte und sie nach langem Tragen trockene und brennende Augen hatte. Die Linsen zu wechseln, zu reinigen und ohne sie schlecht zu sehen, war eine Belastung. Ihre Mutter, die sich vor Lisa lasern ließ, ermutigte sie zu dem Schritt, sich bei CARE Vision behandeln zu lassen. Lisa genießt es nun täglich, sich morgens zu schminken, ohne dass Kontaktlinsen sie dabei stören, oder Freizeitaktivitäten wie Schwimmen ungehindert nachgehen zu können. Außerdem liebt sie Kunstausstellungen und freut sich nun daran, jeden Pinselstrich klar zu erkennen.