X
DE | AT | EN
0800.8888.474 gebührenfrei

Info

Für kostenloses Infomaterial einfach folgendes Formular ausfüllen.

Fehlsichtigkeit

Der Begriff Fehlsichtigkeit fasst das gesamte Spektrum von Augen- und Sehproblemen zusammen. Die häufigsten Fehlsichtigkeiten sind Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung.

Im einzelnen stellen wir Ihnen die verschiedenen Sehfehler und ihre Korrektur vor. Bei allen drei Arten der Fehlsichtigkeit kommt je nach Beschaffenheit der Augen und den persönlichen Lebensumständen die LASIK oder PRK/LASEK Methode in Frage.

REFRAKTIVE CHIRURGIE - DIE ALTERNATIVE ZUR SEHHILFE

Kurzsichtigkeit (Myopie)

Bei Kurzsichtigkeit kommt es zu Unschärfen im Fernbereich. Der Dioptrienwert bewegt sich im Minusbereich. CARE Vision führt eine Augenlaserbehandlung in der Regel bei einer Kurzsichtigkeit bis zu -10 Dioptrien durch.

Bei Kurzsichtigkeit können mehrere Augenlasertechniken angewendet werden. Welche Behandlungsmethode für Sie die richtige ist, klären Sie im Augenlasercheck gemeinsam mit unseren Experten. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, alle Fragen rund um Fehlsichtigkeit bzw. Sehschwäche zu stellen. Des Weiteren erhalten Sie hier alle Informationen zum Thema Sehfehler und ihrer Korrektur.

Wie erkenne ich Kurzsichtigkeit?

Brauchen Sie Ihre Brille oder Kontaktlinsen, um Mitmenschen und Dinge in der Entfernung scharf zu sehen? Dann sind Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit kurzsichtig. Als kurzsichtiger Patient kommen für Sie beide Behandlungsmethoden (LASIK und PRK/LASEK) in Frage. Ihr Augenlasercheck gibt Ihnen Aufschluss über die für Sie am besten geeignete Methode sowie zu den zu erwartenden Kosten.

Die Behandlung bei Weitsichtigkeit (Hyperopie)

Bei Weitsichtigkeit kommt es zu Unschärfen sowohl im Nah- als auch im Fernbereich. Der Dioptrienwert bewegt sich im Plusbereich. CARE Vision führt eine Augenlaserbehandlung in der Regel bei einer Weitsichtigkeit bis zu +4 Dioptrien durch.

Wie erkenne ich Weitsichtigkeit?

Nehmen Sie Dinge und Textpassagen verschwommen wahr, sobald Sie diese nah an Ihre Augen halten? Dann sind Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit weitsichtig. Es handelt sich hierbei um einen axialen Brechungsfehler des Auges. Der Augapfel ist im Verhältnis zur Brechkraft seiner optischen Einrichtung zu kurz, beziehungsweise ist die Brechkraft zu gering. Bei Weitsichtigkeit kommen für Sie die LASIK-Methode, aber auch die PRK/LASEK-Methode in Frage. Je nach Augenbeschaffenheit und persönlichen Lebensumständen.

Wie erkenne ich eine Hornhautverkrümmung?

Patienten mit einer Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) sehen häufig verschwommen. Eine Hornhautverkrümmung tritt meist in Kombination mit Kurz- oder Weitsichtigkeit auf. Auch hier bietet eine Augenlaserkorrektur die Lösung (Behandlungsmethode je nach Beschaffenheit des Auges). Ihr Facharzt erläutert Ihnen alle Möglichkeiten ausführlich.

VORAUSSETZUNGEN FÜR EINE AUGENLASERBEHANDLUNG

Brillen oder Kontaklinsenträger
Mindestens 18 Jahre
 
Stabile Sehstärke seit mindestens einem Jahr
Eine gute gesundheitlichen Verfassung
Keine Augenerkrankungen
Infos anfordern Rückruf Broschüre