DE | AT | EN
0800.8888.474 gebührenfrei
Termin vereinbaren

Info

Für kostenloses Infomaterial einfach folgendes Formular ausfüllen.

 

 

ERFAHRUNGSBERICHT
AUGENLASER - LASIK
THOMAS ELSNER

Thomas Elsner berichtet

Thomas Elsner

Name: Thomas Elsner
Fehlsichtigkeit:
Kurzsichtigkeit
Behandlungsmethode: LASIK
Behandlungsort: Nürnberg
Zitat:
"Ich freue mich, dass ich schon 10 Jahre brillenfrei bin."

Erfahrungsbericht

„Wenn ich heute daran zurück denke, wie ich mich noch vor 10 Jahren aufgrund meiner Brille mit den normalsten Situationen herumgeplagt habe, muss ich immer wieder lächeln. Ich weiß, dass ich damals mit meiner LASIK-Behandlung die richtige Entscheidung für eine entspanntere Zukunft getroffen habe und freue mich noch heute über eine klare Sicht in jeder Alltagssituation.

Zu meinen Hobbys zählt, neben meinem Interesse für Weine, damals wie heute vor allem Sport. Als Pharmareferent bin ich viel unterwegs und brauche einen Ausgleich, bei dem ich den Kopf wieder frei bekomme. Seit meinem 17. Lebensjahr war ich auf eine Brille angewiesen. Mit -1,5 bzw. -1,0 Dioptrien war ich nie extrem kurzsichtig, trotzdem hat mich meine verschwommene Sicht immer gestört. Bei fast allen Sportarten ist eine Brille störend, denn sie verrutscht, man schwitzt darunter und teilweise ist das Tragen aufgrund von Verletzungsrisiken auch einfach gefährlich. Im Sommer kam dann noch der ständige Wechsel zwischen der normalen Brille und der Sonnenbrille hinzu. Wenn es geregnet hat, war die Brille voller Tropfen, bei Temperaturwechseln beschlug sie sofort.

Letztendlich erlebte ich wohl genau die klassischen Probleme eines Brillenträgers. Vor 10 Jahren hatte ich dann endgültig genug davon. Ich habe mich in meinem Freundeskreis umgehört und viele positive Erfahrungsberichte und Begeisterung von denjenigen gehört, die schon eine Augenlaserbehandlung bekommen haben. Die Kosteneinsparung, die eine LASIK automatisch mit sich bringt, hat mich in der Entscheidung für diesen Eingriff bestärkt. Immerhin sind die jahrelangen und immer wiederkehrenden Ausgaben für neue Brillengestelle und -gläser sehr hoch. Geld, das sich durch so eine Augenlaserkorrektur einsparen lässt.

Nachdem ich damals selbst noch ein wenig über Lasermethoden und Augenlaserkliniken recherchiert hatte, bin ich zu CARE Vision nach Nürnberg gefahren. Schon bei der Vorbesprechung habe ich mich dort gut aufgehoben gefühlt. Dieses positive Gefühl hat sich bis zum Ende der Behandlung durchgezogen.
Meine LASIK wurde von Herrn Dr. Kus durchgeführt und ging alles in allem sehr schnell. Ich war überrascht, dass die OP schon nach wenigen Minuten vorbei war und alles komplett ohne Schmerzen abgelaufen ist.

Das Tollste war aber, dass ich tatsächlich sofort klar sehen konnte. Ich wollte zunächst meinen Augen gar nicht recht trauen. Das hat mich so glücklich gemacht, dass ich direkt zu einem Scherz mit meinem behandelnden Arzt aufgelegt war. Kurz nach der OP fragte er mich, ob ich die Uhrzeit an der Wanduhr ablesen könne. Ich fragte darauf: „Welche Wanduhr?“ Der Arzt wurde auf diese Antwort etwas bleich um die Nase und ich fing an zu lachen. Das war natürlich nur ein Scherz – ich konnte die Uhrzeit ganz ohne Brille perfekt ablesen.

Noch heute genieße ich die brillenfreien Momente in vollen Zügen – wie etwa auf der Couch zu liegen, ohne dass die Brillenbügel schmerzhaft in den Kopf drücken. Ich würde die LASIK-Behandlung jederzeit wieder durchführen lassen. Danke CARE Vision!“

ÜBER DEN PATIENTEN

Thomas Elsner wurde bereits vor 10 Jahren bei CARE Vision gelasert. Ausschlaggebend waren für ihn vor allem hohen Kosten, die er regelmäßig für Brillen ausgeben musste. Auch fand er, dass das Tragen einer Brille nicht komfortabel ist.

Thomas Elsner ist 43 Jahre alt, lebt in Regensburg und arbeitet als Pharmareferent. Da er viel Sport treibt, kommt ihm die Augenlaserkorrektur nicht nur im Alltag, sondern auch bei seinen Freizeitaktivitäten zugute.