Viel Trinken für gesunde Augen an heißen Tagen

Viel Trinken für gesunde Augen an heißen Tagen_CARE_Vision_Blog

Wir Deutschen sind ja ganz gut im Beschweren. Ist der Sommer zu regnerisch, beschweren wir uns. Ist es über mehrere Tage oder gar Wochen hinweg heiß, beschweren wir uns erst recht. Zum Glück können unsere Augen nicht mit schreien – die wären nämlich leider an heißen Tagen bei vielen Menschen ganz lautstark dabei. Denn wenn die Temperaturen klettern, ist es für unseren Körper im Allgemeinen, aber insbesondere auch für unsere Augen, sehr wichtig, viel zu trinken. Und nicht erst dann, wenn ein Durstgefühl aufkommt, sondern schon deutlich davor.

Gerade das fällt vielen von uns sehr schwer. Häufig bemerken wir erst bei starkem Durstgefühl, leichtem Schwindel, Müdigkeit oder Muskelkrämpfen, dass wir zu wenig getrunken haben. Aber gerade auch für die Augen ist es sehr wichtig, jederzeit auf ausreichende Flüssigkeitsdepots im Körper zurückgreifen zu können. Denn durch die erhöhte Verdunstung kommt es an sehr heißen Tagen unter Umständen zu trockenen Augen.

Im Extremfall leiden wir dann nicht nur unter einem unangenehmen Trockenheitsgefühl, sondern auch unter unscharfer Sicht. Denn nicht nur die mangelnde Flüssigkeitszufuhr ist für unsere Augen problematisch, zusätzlich verstärken Ventilatoren und Klimaanlagen die schnelle Verdunstung der Tränenflüssigkeit.

Was kann man gegen trockene Augen bei großer Hitze tun?

Es gibt einige einfache Maßnahmen, die wir wirkungsvoll gegen trockene Augen einsetzen können. Allem voran steht natürlich die ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Und das bedeutet an heißen Tagen mindestens zwei bis drei Liter, je nachdem wie sehr wir zum Schwitzen neigen. Vor allem in heißen Sommernächten, in denen wir unter Umständen stundenlang im Schlaf schwitzen, sollten wir untertags ausreichend getrunken haben. Grundsätzlich eignen sich hierfür Mineralwasser und leichte Schorlen am besten, um die durch das Schwitzen verstärkt ausgeschiedenen Nährstoffdepots wieder aufzufüllen.

Hilfreich ist zudem das Tragen von Sonnenbrillen sobald wir geschlossene Räume verlassen. Die Sonnenbrille schützt unsere Augen nicht nur vor schädlichen UV Strahlen, sie verringert auch im gewissen Umfang die Menge an verdunstender Tränenflüssigkeit.

Warum ist Wasser wichtig für die Augen?

Ein aktiver Lebensstil, gesunde Ernährung und ausreichende Flüssigkeitszufuhr hilft, gesunde Augen zu bewahren. Vor allem an heißen Tagen, wenn der Körper noch mehr Wasser als sonst verdunstet, spielt das Trinken von Wasser, ungesüßten Tees oder leichten Fruchtsaftschorlen eine sehr hohe Rolle. Nur so können unsere Augen normal funktionieren. Sind wir aufmerksam, erkennen wir an unseren Augen sogar die ersten Zeichen einer Dehydrierung: Gerötete Augen, ein brennendes Gefühl, wenig Tränenflüssigkeit und Juckreiz sind Zeichen, dass ein Mangel an Flüssigkeit vorhanden ist.

Mit der Tränenflüssigkeit werden auch für die Augen unerwünschte, teilweise sogar gefährliche Stoffe wie Fremdkörper, Schmutz, Staub oder Wimpern entfernt. Ist dies aufgrund mangelnder Flüssigkeitsdepots nicht möglich, kann es zu Reizungen, Entzündungen oder sogar Verletzungen des Auges kommen.

Anders als bei der Nahrungszufuhr ist beim Trinken die Regelmäßigkeit sehr wichtig. Während unser Körper durchaus einige Stunden ohne Essen zurechtkommen kann, ist die kontinuierliche Flüssigkeitszufuhr gerade an heißen Tagen sehr wichtig. Daher empfehlen wir, nicht nur zuhause stets ein Glas Wasser in der Nähe zu haben, sondern auch unterwegs eine Flasche Wasser bei sich zu tragen, um immer mal zwischendurch ein paar Schlucke trinken zu können.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Vote

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.