Augenlasern – Die Entstehung und Entwicklung der LASIK Methode

Augenlasern – Die Entstehung und Entwicklung der LASIK Methode

Die Geschichte der LASIK Augenlasermethode ist die kleine Erfolgsgeschichte eines revolutionären Eingriffs.08Die LASIK Methode gibt es bereits seit 1990 und sie ist in Deutschland seit 1999 als wissenschaftliches Verfahren anerkannt. Weltweit wurden bereits ca. 35 Millionen Behandlungen mit der LASIK Methode durchgeführt. Damit ist die LASIK die am häufigsten angewandte Methode zur Korrektur von Fehlsichtigkeit. Im Laufe der letzten 25 Jahre wurde das Verfahren stetig weiterentwickelt um die Behandlung noch präziser und sicherer zu machen. Im folgenden Blicken wir jedoch auf die Entstehungsgeschichte der LASIK Methode zurück:

1896 – Prof. Lendeer Jans Lans
Der holländische Professor für Augenheilkunde stellte 1896 erste theoretische Überlegungen auf, Fehlsichtigkeiten chirurgisch zu behandeln.

1930 – Tsutomu Sato
Der japanische Augenarzt entwickelte 1930 die Radiale Keratotomie, die eine Modellierung der Hornhaut ermöglichen sollte. Dazu wurden sechzehn strahlenförmige Schnitte in der Oberfläche der Hornhaut durchgeführt.

60er Jahre – Swjatoslaw Fjodorow
Der russische Augenarzt Swjatoslaw Fjodorow entwickelte die Radiale Keratotomie weiter, die er dann ab ca. 1978 klinisch anwendete.

1963 – José Barraquer
Der spanische Augenarzt beschäftigte sich  mit der sogenannten Keratomileusis. Dieses Verfahren kommt der LASIK grundsätzlich schon sehr nahe. Der Arzt modellierte die Hornhaut nicht etwa durch Schnitte, sondern durch das wesentlich schonendere Abtragen von Gewebe.

1987 – Dr. Theo Seiler
Der deutsche Augenarzt führte  die erste Augenlaserkorrektur am menschlichen Auge durch. Allerdings wendet er noch keine LASIK, sondern eine sogenannte Photorefraktive Keratektomie, die PRK, an.

1990 – Dr. Ioannis Pallikaris
Der griechische Chirurg führte die erste LASIK-Operation am Menschen durch. Die sogenannte Laser-in-situ-Keratomileusis vereint den Einsatz des Excimerlasers mit einer besonderen operativen Schnitttechnik. Der CARE Vision Gründer Julio Baviera hat sich seit den 1990er Jahren auf die Optimierung der LASIK-Methode spezialisiert.

Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft und der Berufsverband der Augenärzte stuften die LASIK im Jahr 1999 als wissenschaftlich anerkanntes Verfahren ein. Schätzungsweise finden jährlich weltweit 3,5 Millionen LASIK-Operationen statt, was den Eingriff zu dem am häufigsten durchgeführten Lasereingriff macht.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Vote

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertung bis jetzt)
Loading...

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.