Hauptgründe für eine Augenlaserbehandlung

1. Brillen sind eine Erfindung der Vergangenheit.
Die Technik hat sich mittlerweile in allen Lebensbereichen weiterentwickelt, so auch im Bereich der Augenheilkunde. Augenlaserkorrekturen zählen schon lange als ausgereifte und etablierte Methode um Fehlsichtigkeit zu korrigieren. Brillen und Kontaktlinsen sind eine veraltete Technologie, die in den meisten Fällen eine Fehlsichtigkeit nicht so gut korrigieren kann, wie es mit einer Augenlaserbehandlung möglich ist.

Brillen sind oft störend oder ungeeignet, sie schränken die Bewegungsfreiheit ein oder passen nicht zum Outfit. Kontaktlinsen helfen dabei, die Einschränkungen durch eine Sehhilfe möglichst gering zu halten, sind dafür aber auch sehr oft mit Unannehmlichkeiten wie tränenden oder brennenden Augen verbunden. Gerade Menschen mit einer starken Fehlsichtigkeit sind permanent auf Ihre Sehhilfe angewiesen und dadurch oft eingeschränkt.

In den folgenden Punkten kommen die Vorteile einer Augenlaserkorrektur deutlich zum Vorschein. Es ist an der Zeit zu erkennen, dass Brille und Kontaktlinsen mittlerweile der Vergangenheit angehören und sich durch eine Augenlaserkorrektur nachhaltig bessere Ergebnisse erzielen lassen.

2. Sport mit Brille
Sport und Brille passen einfach nicht gut zusammen. Wer beim Sport eine Brille trägt, ist oft schnell als unsportlich oder als „Nerd“ abgestempelt. Selbst bei Sportarten, bei denen kein direkter Körperkontakt stattfindet wie z.B. Tennis oder Volleyball ist es sehr schwer seine Brille auf der Nase zu behalten, ohne Sie ständig festzuhalten, oder Angst haben zu müssen, Sie zu verlieren oder zu zerstören. Zwar gibt es spezielle Sportbrillen, diese sind aber oft mit nicht unerheblichen Kosten verbunden und sind für das eigentliche Problem keine zufriedenstellende Lösung. Denn da ist ja immer noch eine Brille auf der Nase. Kontaktlinsen können hier etwas Abhilfe schaffen, sind aber trotzdem störend und vor allem bei Wasser- oder Kontaktsportarten ungeeignet.

3. Kostenersparnis
Auf lange Sicht ist eine Augenlaserbehandlung eine nachhaltige Investition, die sich wie von selbst bezahlbar macht. Neben den Vorteilen in Puncto Lebensqualität und der Tatsache, mit seinen eigenen Augen einfach klar und deutlich zu sehen, entfallen die weiteren Kosten für Kontaktlinsen und Brillen. So entsteht auf Dauer eine deutliche Ersparnis. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, unter bestimmten Bedingungen, einen Teil der Kosten vom Finanzamt oder von der Versicherung zurück erstattet zu bekommen.

4. Aufwachen und Schlafen ohne Sehhilfe
In dieser Situation erkennt sich jeder der Brillen oder Kontaktlinsen verwendet wieder: Wie oft ist es schon passiert, dass man eingeschlafen ist, ohne vorher seine Sehhilfe abzulegen. Das Resultat am nächsten Morgen sind verbogene Brillen oder brennende Augen durch Kontaktlinsen. Diese Probleme gehören nach einer Augenlaserbehandlung der Vergangenheit an. Abends ins Bett gehen zu können, ohne die Kontaktlinsen ausziehen zu müssen, und morgens aufzuwachen und sofort scharf und deutlich zu sehen ist ein riesiger Vorteil. Wenn man nachts aufwacht muss man nicht länger „blind“ durch die Gegend stolpern, sondern sieht klar und deutlich.

5. Bessere Sicht
Einer der größten Vorteile einer Augenlaserkorrektur ist eine verbesserte Sicht. Die Fehlsichtigkeit wird nicht künstlich versucht zu korrigieren oder auszugleichen. Sie ist nach der Behandlung schlichtweg nicht mehr vorhanden, da das Auge und die Linse durch die Augenlaserbehandlung in eine natürliche und korrekte Form gebracht werden. So ist es meist möglich die Fehlsichtigkeit exakt zu korrigieren. Vor allem bei Patienten mit Hornhautverkrümmung ist nach der Behandlung in der Regel eine deutlich verbesserte Sicht feststellbar.

6. Outfit und Sonnenbrillen
Eine Brille lässt sich häufig nicht wie gewünscht, mit dem passenden Outfit vereinbaren. Manchen Menschen steht eine Brille auch schlichtweg nicht, seien es die Dicke der Gläser, die Brillenfarbe oder die Gesichtsform, die oft einfach nicht zum restlichen Erscheinungsbild passen. Zudem löst das Tragen einer Brille gerade bei diesen Personen sehr oft ein Unwohlsein aus, welches sich z.B. auch auf das Selbstbewusstsein und das allgemeine Auftreten auswirken kann.

Für Menschen mit Fehlsichtigkeit ist es oft schwierig eine passende Sonnenbrille zu finden, da die Gläser häufig speziell angefertigt werden müssen. Das ist oft mit hohen Kosten verbunden. Eine normale Sonnenbrille ohne Stärke und mit ausreichendem UV-Schutz bekommt man dagegen schon zu einem weitaus geringeren Preis. So kann man das Modell auch öfters wechseln und an sein Outfit anpassen.

Augenlaserbehandlung
Die Vorteile liegen also klar auf der Hand. Es gibt viele Situationen und Bereiche in denen eine Augenlaserbehandlung den klassischen Sehhilfen klar überlegen ist.
Es ist an der Zeit zu erkennen, dass Brille und Kontaktlinsen langsam der Vergangenheit angehören und sich durch eine Augenlaserkorrektur nachhaltig eine bessere Lebensqualität erzielen lässt.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Vote

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.