Sommerliche Rezepte für gesunde Augen

Sommerliche Rezepte für gesunde Augen

Das Schöne am Sommer sind nicht nur die langen Abende, die wohligen Stunden im warmen Sonnenschein, die regelmäßigen Besuche in der Eisdiele und die vielen bunten Blumen, die unsere Augen und Herz erfreuen.

Auch die große Auswahl an Früchten und Gemüsesorten, die jetzt Saison haben, sind eine Wohltat für unseren Körper. Wie sehr genießen wir zum Beispiel in jedem Jahr die ersten knackig frischen Nektarinen oder die würzigen Sommertomaten, vielleicht sogar aus dem eigenen Garten oder vom Balkon. Sicherlich sind die Zeiten der einseitigen Ernährung über kalte Wintermonate längst Vergangenheit, aber dennoch scheint sich jede Zelle unseres Körpers nach einer Abwechslung auf dem Tisch zu sehnen.

Sommerliche Rezepte beinhalten nicht nur eine bunte Vielzahl an frischen Zutaten, sie sind in der Regel auch leicht verdaulich und erfrischend. Hier unsere Lieblingsrezepte für laue Sommerabende – mit einer Extraportion Vitamine und Mineralstoffe für gesunde Augen:

  1. Rucola-Karotten-Salat

Nicht nur Karotten sind Powerfood für die Augen, auch und vor allem grünblättriges Gemüse enthält sehr viele wichtige Nährstoffe für die Augengesundheit. So zum Beispiel ist im Rucola viel Lutein enthalten, welches die Netzhaut schützt und somit Krankheiten wie der altersbedingten Makuladegeneration (AMD) vorbeugen kann.

  • 250 gr Rucola
  • 250 gr Karotten
  • 100 gr Cocktailtomaten
  • 150 gr Schafskäse
  • Olivenöl (extra virgin)
  • Balsamico-Essig
  • Salz
  • Pfeffer

Rucola waschen, abtropfen. Karotten schälen und raspeln. Cocktailtomaten waschen und halbieren. Schafskäse (oder Mozzarella) in kleine Stücke schneiden. Ein Dressing aus Olivenöl, Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer zubereiten und den Salat damit übergießen. Zum Schluss die Käsewürfel darüber streuen und mit etwas Baguette servieren.

  1. Gazpacho (kalte Tomatensuppe)

Das spanische Nationalgericht für den Sommer am Meer ist nicht nur sehr schnell zuzubereiten, sondern ist eine wahre Vitaminbombe. Diese „Rohkost-Suppe“ schmeckt sehr erfrischend und kein einziges Vitamin verschwindet durch in diesem Fall unnötiges Kochen.

  • 500 gr Tomaten
  • eine halbe grüne Paprika
  • ein handtellergroßes Stück Gurke
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Wasser
  • Salz

Tomaten, Paprika und Gurke grob kleinschneiden und zusammen mit dem Öl, einem kleinen Teelöffel Salz, der Knoblauchzehe und ca. 250 ml Wasser in einen Mixer geben oder mit dem Stabmixer fein pürieren. Je nach Vorliebe noch etwas Wasser hinzugeben, mindestens 1 Stunde kalt stellen und dann mit frischem Weißbrot servieren.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Vote

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertung bis jetzt)
Loading...

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.