DE | AT | EN
0800.8888.474 gebührenfrei

Info

Für kostenloses Infomaterial einfach folgendes Formular ausfüllen.

 

 

ERFAHRUNGSBERICHT
LINSENIMPLANTATION
PHAKE ICL
CLAUDIA NIEBUHR

Claudia Niebuhr

Claudia Niebuhr

Name: Claudia Niebuhr
Alter: 25
Behandlungsmethode: Phake Linsen
Behandlungsort:
 Hamburg
Zitat: „Mein Traum ist in Erfüllung gegangen: Endlich kann ich ohne Brille leben!“

Erfahrungsbericht

Claudia Niebuhr trug seit dem achten Lebensjahr Brille – mit dem Phake Intra-Okularverfahren konnte ihr geholfen werden. 

Claudia Niebuhr ist 25 Jahre alt und ist seit 17 Jahren von Brillen und Kontaktlinsen abhängig. Mit über 13 Dioptrien hat sich Claudia in ihrem täglichen Leben immer eingeschränkt gefühlt. Als Kind war sie den Hänseleien anderer Kinder ausgesetzt und im Erwachsenenalter waren es die Alltagsbeeinträchtigungen im Arbeits- und Berufsleben, die das Tragen von Brille oder Kontaktlinsen mit sich bringen. Aus Sorge, bei einem ärztlichen Beratungsgespräch womöglich zu erfahren, dass ihr medizinisch nicht geholfen werden könne, schreckte Claudia zunächst vor einem Besuch bei einem Facharzt zurück. Doch die Methoden der refraktiven Augenchirurgie sind vielfältig und auch für Claudia Niebuhr konnte die optimale Behandlungsmethode gefunden werden. Dank der Augenärzte von CARE Vision ist es ihr gelungen, ihre Sehschärfe hundertprozentig zurück zu gewinnen. Jetzt ist ihr Leben viel einfacher und ihr Traum ist wahr geworden: Jetzt lebt sie ohne Brillen oder Kontaktlinsen und kann von einem ganz neuen Lebensgefühl berichten. 

Claudia, wie sah dein Leben vor der Operation aus?

Meine Sehfähigkeit hat sich seit meinem achten Lebensjahr stetig verschlechtert. Am Anfang trug ich Brillen, da ich aber so viele Dioptrien hatte, waren diese zu dick und schwer und unangenehm zu tragen. Seit ich 14 Jahre alt war, habe ich immer Kontaktlinsen getragen, doch in letzter Zeit machten mir diese immer mehr Probleme und schlussendlich musste ich wieder zur Brillen wechseln. 

Weshalb hast du dich schließlich zur Operation entschlossen?

Ich war es satt, mit Einschränkungen in meiner täglichen Aktivität zu leben und schließlich riet mir eine Kollegin, es doch mit CARE Vision zu versuchen. Dort wurde mir von Dr. Toam Katz mitgeteilt, dass ich zu viele Dioptrien hätte, als dass für mich eine Laseroperation in Frage kommen würde, aber er sagte mir auch, dass es eine Operation gebe, in der eine künstliche Linse direkt ins Auge eingepflanzt wird. Dieses Implantat hält das ganze Leben lang und korrigiert Sehschwächen, ohne dass man Brillen oder Linsen tragen muss. Ich hatte eigentlich nie Angst, dass etwas schiefgehen könnte. 

Wie war deine Erfahrung?

Ich erwartete, vielleicht am Anfang verschwommen zu sehen oder Schmerzen zu haben, doch ich sah schon vom ersten Moment an perfekt. Es war wirklich unglaublich, einfach super! Seit meiner Operation ist alles viel leichter. Jetzt öffne ich am Morgen die Augen und sehe alles scharf. Das war schon immer mein größter Wunsch – jetzt hat er sich endlich erfüllt!