DE | AT | EN
0800.8888.474 gebührenfrei
Termin vereinbaren

Info

Für kostenloses Infomaterial einfach folgendes Formular ausfüllen.

 

 

ERFAHRUNGSBERICHT
AUGENLASER - PRK/LASEK
MADELEINE SCHNEIDER

Madeleine Schneider

Madeleine Schneider

Name: Madeleine Schneider
Alter: 29
Behandlungsmethode: PRK/LASEK
Behandlungsort:
 Nürnberg
Zitat: "Es war alles super! Perfekt!“

Heldenfoto Madeleine Schneider

Erfahrungsbericht

„Ich bin leidenschaftliche Sportlerin, liebe Mountainbiken, schwimmen, joggen und andere Workouts. Da ich aber 15 Jahre lang aufgrund einer Kurzsichtigkeit von letztlich -4 und -3,75 und einer Hornhautverkrümmung auf eine Brille angewiesen war, konnte ich den Sport nicht ungehindert ausüben. Meine Brille ist weggerutscht, sobald ich ins Schwitzen kam. Am lästigsten empfand ich sie bei Bodenübungen, bei denen sie permanent auf der Nase „baumelte“ und nur von den Bügeln hinter dem Ohr gehalten wurde. Hinzu kam, dass meine Brillenbügel im Sommer durch die Hitze ständig neu eingestellt werden mussten. Außerdem konnte ich nicht einfach auf der Couch liegen, um fernzusehen, ohne dass mir die Bügel und Gläser dabei im Weg waren.

Ich fasste daher nach einigen Recherchen über Augenlaserkorrekturen im Internet, wo ich viele positive Erfahrungsberichte gelesen habe, den Entschluss, mich bei CARE Vision in Würzburg zunächst beraten und dann von Herrn Dr. Eric Wölfel in Nürnberg behandeln zu lassen. Er ist ein sehr freundlicher und kompetenter Arzt, der immer versucht hat, mir die Angst zu nehmen. Auf einfache und verständliche Weise, hat er mich immer mit einer ruhigen Art über die nächsten Schritte informiert. Dabei habe ich mich stets gut aufgehoben und sicher gefühlt. Die PRK/LASEK-Methode passte zu mir am besten, was Dr. Wölfel nach den eingehenden Untersuchungen meiner Augen feststellte. Als es dann soweit war, und mir die OP bevorstand, hatte ich keine Sorgen, da ich mich jederzeit gut aufgehoben gefühlt habe. Natürlich war ich auch angespannt als ich auf dem Behandlungsstuhl lag, aber diese Angst konnte mir Herr Dr. Wölfel sehr gut nehmen. Etwas unangenehm war, als der Arzt eine oberste, ganz dünne Schicht der Hornhaut des Auges mit einem Alkoholtupfer abgerubbelt hat, um die Laserbehandlung durchführen zu können. Nach der PRK/LASEK-OP dauert es ca. drei Wochen, bis ich klar sehen konnte.

Jetzt, befreit von der Brille, kann ich morgens nach dem Aufstehen sofort klar sehen, ohne erst die Brille suchen zu müssen, oder abends TV schauen und lümmeln ohne störende Brillenbügel. Im Winter kann ich endlich ohne Schwierigkeiten Mützen überziehen und Langlauf machen. Kleine Wassertröpfchen sind nun kein Problem mehr, wenn es beim Outdoor-Sport anfängt zu regnen. Ich muss mir um meine Brille mehr Gedanken machen, die aufgrund von Wasserdampf anläuft und die ich putzen muss. Ich bin dankbar, mit meinen eigenen Augen sehen zu können, im Büro, beim Sport oder Fernsehen. Jederzeit würde ich mich nochmal für eine Augenlaserkorrektur entscheiden.“

Über die Patientin:

Madeleine Schneider ist 29, lebt in Bad Kissingen und ist in einem Unternehmen angestellt. Nicht zuletzt bei der Büroarbeit war sie aufgrund der täglichen Arbeit vor dem Computerbildschirm auf eine Brille angewiesen. Doch noch lästiger empfand sie diese bei ihren sportlichen und vielfältigen Freizeitaktivitäten, bei denen die Sehhilfe ein Hindernis darstellte. Nach 15 Jahren als Brillenträgerin kann sie nun brillenfrei in die Zukunft blicken.