Gute Sonnenbrille – Welchen Einfluss hat die Farbe der Gläser auf unsere Sehkraft?

Gute Sonnenbrille – Welchen Einfluss hat die Farbe der Gläser auf unsere Sehkraft?

Sonnenbrillen gibt es in allen Farben und Formen. Damit man mit einer Sonnenbrille gut sehen kann, spielt neben dem UV-Schutz auch die Farbe der Gläser eine wichtige Rolle. Im Experteninterview erklärt der Facharzt für Augenheilkunde, Dr. med. Erik Wölfel, was es bei der Wahl von Sonnenbrillengläsern zu beachten gibt. 

Spielt die Farbe der Sonnenbrillengläser eine Rolle für die Schutzfunktion?

Dr. Wölfel: „Die idealen Glasfarben für Sonnenbrillen sind Braun, Grün und Grau. Diese Farben verfälschen die Farbe der Seheindrücke am wenigsten. Das Auge kann somit uneingeschränkt wichtige Signale wie zum Beispiel Ampelfarben wahrnehmen. Andere Glastönungen wie Blau, Rot oder Violett erfordern von unseren Augen eine gewisse Reaktionszeit, um die Farben der Außenwelt neutralisieren zu können. Die Glasfarbe unterliegt den DIN-Normen und darf die Erkennbarkeit von Ampellichtern oder Warnlichtern nicht beeinträchtigen.“

Sind gelbe Brillengläser für den alltäglichen Gebrauch geeignet?

Dr. Wölfel: „Gelbe Brillengläser eignen sich besonders bei der Ausübung von Sportarten. Sie wirken kontrasterhöhend. Für den Alltagsgebrauch sind sie aber ungeeignet, da sie zu stark farbverändernd wirken. Somit können sie im Straßenverkehr nicht getragen werden.“

Die Hinweise ersetzen nicht den Besuch beim Augenarzt.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Vote

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertung bis jetzt)
Loading...

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.